Ethisch- und Rechtliche Grundlagen

Rechtliche und ethische Aspekte sind bei der Sammlung und Verwendung von menschlichen Geweben und klinischen Daten essentiell. Hepacult ist der exklusive Dienstleistungspartner für die Stiftung „Human Tissue and Cell Research“ (HTCR), die einen der höchsten ethischen und rechtlichen Standards für die Arbeit mit menschlichen Geweben und verwandten Proben fordert. HTCR ist eine private gemeinnützige Initiative für den fairen und zeitnahen Zugang zu diesen unschätzbaren Ressourcen für die Pharmaindustrie und die medizinische Forschungseinrichtungen. Sein ethisch-rechtliches Rahmenwerk regelt die dokumentierte, informierte Patienten-Einwilligung, den Datenschutz und die Anonymisierung sowie das Anwendungsverfahren für den Nutzer um Missbrauch von menschlichem Gewebe auszuschließen (siehe www.htcr.org/).

Die Nutzung von menschlichen Geweben und Derivaten muss daher bei der Stiftung HTCR beantragt werden. Das unabhängige wissenschaftliche Gremium von HTCR beurteilt das vorgesehene Forschungsprojekt und die dazugehörige Methodik. Nach der Genehmigung durch HTCR können die Nutzer menschliche Gewebe und zugehörige Daten über Hepacult erhalten.

Gewebe Forschung
  • GEWEBESAMMLUNG / GEWEBEBANKING

    Auf Anfragen unserer Kunden kann Hepacult Projekt-spezifische Gewebesammlungen in verschiedenen Formaten etablieren. Diese kundenspezifischen Sammlungen können in unserem Archiv aufbewahrt oder an die Kunden in definierten Zeitintervallen oder nach Meilensteinen versandt werden... mehr Infos
  • GEWEBE NACH FORSCHUNGSANFORDERUNGEN

    Wir sammeln menschliche Gewebe und gegebenenfalls korrespondierende Köperflüssigkeiten (z. B. Blut, Urin), um die Forschungsanforderungen unserer Kunden zu erfüllen... mehr Infos
  • Unser Portfolio

    Download und Übersicht finden Sie hier
  • FORSCHUNG

    Hepacult kann frisch isolierte primäre menschliche Zellen mit Ihren Testsubstanzen für Sie behandeln... mehr Infos
  • GEWEBE AUFBEREITUNG & VEREDELUNG

    Für einige Forschungsprojekte kann ein sehr kurzes Ischämieintervall (Zeit zwischen Resektion des Gewebes aus dem Patienten und Konservierung des Gewebes oder Beginn des Versuchsansatzes) entscheidend sein, um die relevanten biochemischen Daten wie Metaboliten oder Enzymaktivitäten zu erhalten... mehr Infos